Gesellenprüfungsvorbereitung

Die­ses Qua­li­fi­zie­rungs­pro­gramm legt den Schwer­punkt auf die Gesel­len­prü­fung im Fri­seur-Hand­werk. Für die bei­den Tei­le der neu­en Prü­fungs­ord­nung kann die Semi­nar­zeit auf­ge­teilt wer­den. Schul­pflich­ti­ge Teil­neh­mer müs­sen sich vom Unter­richt in ihrer Hei­mat­be­rufs­schu­le frei­stel­len las­sen (mit den Lehr­kräf­ten spre­chen) oder in den Feri­en kom­men. Alle prü­fungs­re­le­van­ten The­men wer­den bei uns geschult!

Vorbereitung

Die Prü­fun­gen kön­nen optio­nal auch bei Mei­ning­haus vor der Innung in Forch­heim abge­legt wer­den, hier­zu benö­ti­gen wir eine Frei­stel­lung der Hei­ma­tin­nung. In jedem Fall ist ein per­sön­li­ches Vor­ge­spräch zu emp­feh­len. Es han­delt sich um eine inten­si­ve Pra­xis­schu­lung mit Theo­rie-Check, die auf eine Ver­bes­se­rung der Kennt­nis­se und Fähig­kei­ten in allen Berei­chen abzielt, damit Sie Ihre Gesel­len­prü­fung zum Fri­seur pro­blem­los mei­stern. Abhän­gig davon kön­nen die Kurs­län­ge und der Kurs­be­ginn varia­bel fest­ge­legt wer­den.

Seminardetails

Ger­ne gestal­ten wir die Gesel­len­prü­fungs­vor­be­rei­tung indi­vi­du­ell und stel­len für Sie ein maß­ge­schnei­der­tes Semi­nar zusam­men!

  • GP I  März 2018 und Novem­ber 2018, zum Bei­spiel drei Wochen vor GP I
  • GP II Janu­ar 2018 und Juli 2018, zum Bei­spiel zwei Wochen vor GP II

Auf Wunsch mit Gesel­len­prü­fung zum Fri­seur in Forch­heim, je Prü­fung zuzüg­lich 100,- Euro und Prü­fungs­ge­bühr der Innung.

Sie kön­nen zusätz­lich pas­sen­de Modu­le aus unse­rem Aus­bil­dungs-Pro­gramm spe­zi­ell für die Prü­fungs­vor­be­rei­tung buchen, wenn Sie nur ein­zel­ne The­men brau­chen.

Den ersten Ein­druck ver­gisst man nie!

Tre­ten Sie mit uns in Kon­takt und mel­den Sie sich zu Ihrem Semi­nar an!

TEILNEHMERSTIMMEN

  • Peter E.
    Super Schu­le ich war schon bei Lotha­er Mei­ning­haus zu versch. Kur­sen. 1970 Meisterprüfung.Auch mei­ne Toch­ter mach­te Ihre Mei­ster­prü­fung dort. Es war ene tol­le Zeit in Forch­heim.

    Peter E.

  • Giuliana R.
    Unbe­schreib­lich, die beste Ent­schei­dung. Jeder­zeit wür­de ich mei­ne Aus­bil­dung wie­der hier star­ten.

    Giulia­na R.

  • Vera F.
    Nach 28 Jah­ren wie­der Ein­stei­ge­rin. Es waren 4 tol­le Wochen und sehr lehr­rei­che Zeit! Die Leh­rer ein­fach super, kann die­se Schu­le nur wei­ter emp­feh­len… Ganz gro­ßes Lob an das gan­ze Mei­ning­haus­Team

    Vera F.

  • Cat S.
    Stren­ge aber unglaub­lich gute Schu­le. Die Azu­bis die hier ler­nen sind bes­ser als vie­le Mei­ster die ich ken­ne. Hier wird wirk­lich wert dar­auf gelegt dass man etwas kann. Hat­te viel Spaß und habe eine Men­ge dazu gelernt. Dan­ke dafür! Kann ich jedem nur emp­feh­len. Egal wie alt und wie lan­ge im Beruf. Es gibt für jeden den pas­sen­den Kurs.

    Cat S.

  • Tanja N.
    End­lich wur­den all mei­ne Fra­gen beant­wor­tet. Das Niveau an die­ser Schu­le ist auf­fal­lend hoch und alle sind sehr offen und herz­lich. Kom­pe­tenz und Per­fek­ti­on wer­den dort groß geschrie­ben und gelebt. Ich kann Mei­ning­haus nur wei­ter­emp­feh­len!

    Tan­ja N.

  • Hannah F.
    Habe hier im August 2017 eine Aus­bil­dung gemacht und war sehr zufrie­den! Hier wird man fach­lich und auch mensch­lich auf höch­ster Ebe­ne aus­ge­bil­det!

    Han­nah F.